Du brauchst noch Ausrüstung für den Winter? Und das möglichst günstig und in Aachen? Dann haben wir etwas für dich:

Die diesjährige Ski- und Snowboardbörse findet am Samstag, den 18. November 2017 statt!

IMG_5176

Die Skibörse kannst du dir wie einen Flohmarkt vorstellen, den wir alljährlich im November organisieren. Wer keine Verwendung mehr für gut erhaltene, alte Ski- oder Snowboardausrüstung hat, ist bei der Skibörse genau richtig!

Am Morgen zwischen 10:00 Uhr und 12:00 Uhr können die gebrauchten Sachen in die Sporthalle Königshügel gebracht werden. Dort werden sie vom SNOWSport Team angenommen, katalogisiert und in den großen „Verkaufsraum“ in der Sporthalle gebracht. Dabei werden pro abgegebenem Artikel 50 Cent direkt an der Annahme fällig.

IMG_5138IMG_5125Während dem Verkauf, der dann zwischen 14:00 Uhr und 16:00 Uhr stattfindet, bietet das SNOWSport Team einen ehrenamtlichen, kompetenten Beratungsservice für jedermann.

Zwischen 16.30 Uhr und 18:30 Uhr kann dann der Erlös der verkauften Ware (abzüglich jeweils 10 % des erzielten Verkaufspreis) bzw. die nicht verkaufte Ware wieder abgeholt werden.

 Historie

Die Skibörse ging 2016 bereits in ihre 23. Runde und ist damit eine der traditionsreichsten Veranstaltungen des Hochschulsports. Die Idee, eine Börse für gebrauchte Ski- und Snowboardausrüstung einzurichten, stammt von dem SNOWSport Team, das durch sein ehrenamtliches Engagement die Skibörse seit je her organisiert. Im Vordergrund steht dabei der Beratungsservice, den die kompetenten Mitglieder des SNOWSport Teams allen Käufer/innen und Verkäufer/innen anbieten. So ist die Skibörse zu einer guten Gelegenheit für alle Schneebegeisterten geworden, gebrauchte Ausrüstung zu verkaufen oder zu kaufen.